Zahnersatz

Kronen (Keramik)

Damit ihre Zähne weiterhin natür­lich aussehen und festem Zubeißen sicher geschützt sind, werden Kronen heute aus Keramik herge­stellt. Diese zahn­tech­ni­schen Künst­werke aus Voll­ke­ramik und Zirkon­oxid werden heut­zu­tage compu­ter­ge­stützt herge­stellt und bieten Dadurch ein sehr homo­genes und stabiles Mate­ri­al­ge­füge.

Brücken

Eine Brücke ersetzt einen fehlenden Zahn zwischen zwei über­kronten Zähnen. Zwischen den beiden Kronen wird die fehlende Zahn­krone fixiert. Alter­nativ kann ein fehlender Zahn auch durch ein Zahn­implantat ersetzt werden.

Herausnehmbarer und festsitzender Zahnersatz

Fest­sit­zender Zahn­ersatz ist heute keine unge­wöhn­liche Lösung. Die Viel­fäl­tig­keit der Behand­lungen umfasst das Über­kronen, das Erneuern von Brücken oder den voll­stän­digen Ersatz der Zähne. Heraus­nehm­barer Zahn­ersatz stellt dabei die einfachste aller Lösungen dar, versteht sich aber nicht als nach­hal­tige Lösung.

Folgende Möglich­keiten exis­tieren um Zähne voll­ständig zu ersetzen:

  • Brücken (Verbin­dung von zwei Kronen um einen Zahn zu ersetzen)
  • Implan­tat­brü­cken (eine Brücke auf mehreren Implan­taten)
  • Kronen (Über­kap­pungen von Zähnen)
  • Implan­tat­kronen (Zahn­krone pro Zahn­implantat)
  • Komplette fest­sit­zende Brücken bei Zahn­lo­sig­keit
  • Komplette tele­sko­pie­rende Brücke (heraus­nehm­bare Brücke)
  • Prothese auf Implan­taten (Befes­ti­gung mit Druck­knöpfen)
  • Prothese (voll­stän­diger Zahn­ersatz, keine Befes­ti­gung am Kiefer)

Kontaktieren Sie uns

7 + 13 =

Nachrichtenarchiv

KOMPLIKATIONSMANAGEMENT IN DER IMPLANTOLOGIE

Eine Entzün­dung des peri­im­plan­tären Gewebes kann auch nach Jahren den Verlust eines Implan­tates zur Folge haben. Was tun, wenn die zemen­tierte Krone auf dem Implantat wackelt ? Waren Sie auch schon mit Frak­turen der Supra­kon­struk­tion kompro­mi­tiert ? Wir beleuchten…

mehr lesen

FORTBILDUNGHYGIENEANFORDERUNGEN IN DER ZAHNARZTPRAXIS

Hygie­ne­vor­trag mit Ivonne Mewes Ihr Vortrag bringt Sie auf den aktu­ellen Stand der gefor­derten Hygie­ne­richt­li­nien, welche wesent­li­cher Bestand­teil eines zuver­läs­sigen Quali­täts­ma­nage­ments darstellen. Es ist mir eine beson­dere Freude, Sie zu diesem Fort­bil­dungs­abend am…

mehr lesen

IMPLANTATGETRAGENE SOFORTVERSORGUNGEN

Gast­re­fe­rent PD Dr. Dr. med. Dennis Rohner, Fach­arzt für Kiefer- und Gesichts­chir­urgie (FMH), hat am 05. Mai 2015 im Schlössle Laufen­burg zu diesem weit­läu­figen Thema refe­riert. Ich freue mich über das zahl­reiche Erscheinen und dass wir Ihnen eine so hoch­ka­rä­tige…

mehr lesen

Kontaktieren Sie uns

4 + 15 =

Nachrichtenarchiv

KOMPLIKATIONSMANAGEMENT IN DER IMPLANTOLOGIE

Eine Entzün­dung des peri­im­plan­tären Gewebes kann auch nach Jahren den Verlust eines Implan­tates zur Folge haben. Was tun, wenn die zemen­tierte Krone auf dem Implantat wackelt ? Waren Sie auch schon mit Frak­turen der Supra­kon­struk­tion kompro­mi­tiert ? Wir beleuchten…

mehr lesen

FORTBILDUNGHYGIENEANFORDERUNGEN IN DER ZAHNARZTPRAXIS

Hygie­ne­vor­trag mit Ivonne Mewes Ihr Vortrag bringt Sie auf den aktu­ellen Stand der gefor­derten Hygie­ne­richt­li­nien, welche wesent­li­cher Bestand­teil eines zuver­läs­sigen Quali­täts­ma­nage­ments darstellen. Es ist mir eine beson­dere Freude, Sie zu diesem Fort­bil­dungs­abend am…

mehr lesen

IMPLANTATGETRAGENE SOFORTVERSORGUNGEN

Gast­re­fe­rent PD Dr. Dr. med. Dennis Rohner, Fach­arzt für Kiefer- und Gesichts­chir­urgie (FMH), hat am 05. Mai 2015 im Schlössle Laufen­burg zu diesem weit­läu­figen Thema refe­riert. Ich freue mich über das zahl­reiche Erscheinen und dass wir Ihnen eine so hoch­ka­rä­tige…

mehr lesen